Pressemeldungen.

Neuer Vorsitzender der Landesrektorenkonferenz NRW

Johannes Wessels übernimmt ab 1. September 2022 den Vorsitz der LRK-NRW

 

Johannes Wessels, Rektor der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, wird neuer Vorsitzender der Landesrektorenkonferenz der Universitäten in Nordrhein-Westfalen (LRK-NRW). Er tritt damit am 1. September 2022 die Nachfolge von Lambert T. Koch an, der die LRK-NRW vier Jahre lange leitete und Ende August als Rektor der Bergischen Universität Wuppertal und somit auch aus der LRK-NRW ausscheidet. Auf ihrer Mitgliederversammlung am Montag sprachen sich die Rektorinnen und Rektoren der 16 nordrhein-westfälischen Universitäten einstimmig für Johannes Wessels aus.

 

„Zunächst danke ich ganz herzlich Lambert Koch, der die LRK-NRW in den vergangenen Jahren mit großem Engagement und politischem Feingefühl zu einer starken Stimme der Universitäten in Nordrhein-Westfalen ausgebaut hat. Diese ausgezeichnete Vorarbeit möchte ich nutzen, um die Rahmenbedingungen für einen attraktiven und international wettbewerbsfähigen Wissenschaftsstandort NRW weiter zu verbessern und gemeinsam mit unseren Mitgliedsuniversitäten eine bundesweite Vorreiterrolle in Sachen Nachhaltigkeit – hier denke ich an unsere gemeinsame Initiative Humboldt Hoch N – einzunehmen. Auf diese und viele weitere spannende Aufgaben freue ich mich und ich bedanke mich bei meinen Kolleginnen und Kollegen für das entgegengebrachte Vertrauen“, sagte Johannes Wessels nach seiner Wahl. 

 

Lambert T. Koch erklärte anlässlich der bevorstehenden Amtsübergabe: „Der Abschied fällt mir insofern leicht, als dass ich bei Hannes Wessels die Landesrektorenkonferenz in besten Händen weiß. Es ist aber auch etwas Wehmut dabei, zumal mir die Arbeit für die Universitäten unseres Bundeslandes immer sehr viel Freude gemacht hat, vor allem da diese von großem Vertrauen und gegenseitiger Wertschätzung geprägt war. Ohne dies wären die gemeinsamen Erfolge der vergangenen Jahre, insbesondere die Bewältigung der Herausforderungen, die uns die Corona-Pandemie auferlegt hat, nicht möglich gewesen“.

 

Neben der Wahl des Vorsitzenden fanden am gestrigen Nachmittag auch die Wahlen zu den weiteren Vorstandsposten statt. Im Amt bestätigt wurden Michael Hoch (Universität Bonn), Birgitt Riegraf (Universität Paderborn) und Anja Steinbeck (Universität Düsseldorf) als Mitglieder des Vorstands. Komplettiert wird das fünfköpfige Gremium durch Ulrich Rüdiger, Rektor der RWTH Aachen, welcher Gerhard Sagerer nachfolgt, der nicht wieder für den LRK-Vorstand kandidierte. Die Amtszeit des neuen Vorstands beginnt am 1. Oktober 2022 und endet am 30. September 2024.

 

Über Prof. Dr. Johannes Wessels

 

Johannes Wessels (60) ist seit Oktober 2016 Rektor der Westfälischen Wilhelms-Universität (WWU) Münster. Der gebürtige Bremer wechselte 2003 von der Darmstädter Gesellschaft für Schwerionenforschung als Direktor des Instituts für Kernphysik an die WWU. Von 2006 und 2010 war er Dekan des Fachbereichs Physik. Zu seinen Forschungsschwerpunkten zählen die Kern- und Teilchenphysik, Teilchendetektoren und die medizinische Bildgebung. Seit 2019 ist er Mitglied im Scientific Policy Committee am Kernforschungszentrum CERN (Genf), wo er von 2011 bis 2016 stellvertretender Sprecher des ALICE-Experiments war. Johannes Wessels ist zudem stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender des Universitätsklinikums Münster.

 

PDF

 

Landesrektorenkonferenz der Universitäten in NRW e.V.

im „Haus der Wissenschaft“

Palmenstraße 16 | 40217 Düsseldorf