Stellungnahmen.

Stellungnahmen

Stellungnahme zum "Haushaltsgesetz 2018"

Die Landesrektorenkonferenz (LRK) und die Kanzlerkonferenz der Universitäten in NRW nehmen Stellung zum Gesetz über die Feststellung des Haushaltsplans des Landes Nordrhein-Westfalen für das Haushaltsjahr 2018, Gesetzentwurf der Landesregierung, Drucksache 17/800 im Rahmen der Anhörung des Haushalts- und Finanzausschusses am 27. November 2017

Stellungnahme zum Gesetzentwurf zur Sicherung der Akkreditierung von Studiengängen in NRW

"Gesetzentwurf zur Sicherung der Akkreditierung von Studiengängen in NRW"

Derzeit steht in sämtlichen Bundesländern die Ratifizierung des im Juni d. J. seitens der Ministerpräsidentinnen und -präsidenten unterzeichneten und mit der Hochschulrektorenkonferenz abgestimmten Studienakkreditierungsstaatsvertrags an.

 

In Nordrhein-Westfalen besteht die Besonderheit, dass nicht nur der Staatsvertrag ratifiziert, sondern auch das Hochschulgesetz insofern geändert werden muss, als die bisherige Regelung zur Akkreditierung von Studiengängen zum 31. Dezember 2017 aufgrund bundesverfassungsgerichtlicher Entscheidung unwirksam wird.

Statement der LRK NRW zur Umsetzung guter Beschäftigungsbedingungen an den Hochschulen

Die Landesrektorenkonferenz der Universitäten in NRW (LRK NRW) setzt sich für gute Arbeitsbedingungen an den Hochschulen ein. Alle nordrhein-westfälischen Universitätsleitungen haben sich im Dezember 2014 auf Muster-Leitlinien zu guten Beschäftigungsbedingungen verständigt und diese in der Dortmunder Erklärung schriftlich niedergelegt.

Termine

208. LRK-Sitzung

17. Oktober 2022

Universität Bonn